Skip to content
 

Vereinfachter Aufruf der Exchange Datenbank Tools.

Die beiden Exchange Datenbanktools ESEUTIL und ISINTEG gehören zu den wichtigsten Tools eines Exchange Administrators. Um nun nicht bei jedem Aufruf der Tools den gesamten Verzeichnispfad angeben zu müssen, ist es sinnvoll den „Exchsrvr\bin“ Pfad in die Systemvariablen mit aufzunehmen. Damit ist es möglich, das benötigte Tool ohne Angabe des gesamten Verzeichnispfades direkt von der Kommandozeile aufzurufen.

  • Aktivieren Sie am Desktop das Symbol Arbeitsplatz und wählen Sie nach einem Rechtsklick, Eigenschaften aus dem Kontextmenü aus
  • Aktivieren Sie das Register Erweitert, und klicken Sie auf den Button Umgebungsvariablen
  • Wählen Sie die Systemvariable „ Path“ aus, und klicken Sie auf Bearbeiten
  • Setzen Sie den Cursor an das Ende der Eingabezeile „Wert der Variable“ und ergänzen Sie die Variable mit dem Wert ;C:\Programme\Exchsrvr\bin (siehe Bild)
  • Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit OK, und schließen Sie alle Fenster.

 
Zukünftig können Sie nun die Tools ESEUTIL und ISINTEG von der Kommandozeile ohne Umwege direkt aufrufen.