Skip to content
 

Tipps & Tricks zu Outlook Abwesenheitsbenachrichtigung (OOF)

Abwesenheitsbenachrichtigungen werden nicht an das Internet gesendet
In der Standardeinstellung eines Exchange Servers werden Abwesenheits- benachrichtigungen (OOF) die an Internet-Empfänger gesendet werden unterdrückt.

  1. Um dies zu ändern, starten Sie den ESM (Exchange System-Manager)
  2. Erweitern Sie Globale Einstellungen und aktivieren Sie Internet-Nachrichtenformate
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste im rechten Auswahlfenster auf Standard, und wählen Sie Eigenschaften aus dem Kontextmenü
  4. Aktivieren Sie das Register Erweitert, und aktivieren Sie die Checkbox Abwesenheitsbenachrichtigungen zulassen.
  5. Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit OK, schließen Sie alle Fenster, und starten Sie den virtuellen Standardserver für SMTP neu.

Im Junk-E-Mail Filter von Outlook landen täglich sehr viele SPAM-Mail. Kann ich trotzdem die Abwesenheitsbenachrichtigung verwenden.
Nein, auf keinen Fall. Die OOF Meldung wird beim Eintreffen einer Nachricht in den Posteingang generiert. Erst dann wird der Junk-E-Mail Filter aktiv. Sie würden also in diesem Fall auf jedes SPAM-Mail antworten.

Kann OOF auch für e-mail aktivierte öffentliche Ordner aktiviert werden?
Nein, dafür gibt es keine Funktion. Sie können aber als Workaround, den hier beschriebenen „Autoresponder“ verwenden