Skip to content
 

Small Business Server – POP3 und IMAP Server Dienste
zur Verfügung stellen

Auch mit E-Mail Clients, die nur die Protokolle POP3 und IMAP unterstützen, können Sie auf den Exchange Server Ihres SBS (Microsoft Small Business Server) zugreifen. Der Exchange Server bietet dafür die beiden Dienste „Microsoft Exchange POP3“ und „Microsoft Exchange IMAP4“. Beide Dienste sind in der Grundkonfiguration jedoch deaktiviert, und müssen in der MMC „Dienste“ aktiviert und gestartet werden.

  1. Starten Sie die MMC „Dienste“ über Start -> Ausführen -> services.msc und Klick auf OK.
  2. Navigieren Sie zum Dienst „Microsoft Exchange POP3“, klicken Sie mit der rechten Maustaste, und wählen Sie Eigenschaften aus dem Kontextmenü.
  3. Wählen Sie im Eigenschafts-Fenster des Dienstes den Starttyp Automatisch (1) und bestätigen Sie Ihre Auswahl mit Übernehmen
  4. Anschließend können Sie den Dienst mit einem Klick auf den Button Starten (2) aktivieren.

zum Vergrößern klicken ..

Um auch den IMAP4 Dienst zu aktivieren, wählen Sie den Dienst „Microsoft Exchange IMAP4“ aus, und führen die Schritte 3-4 durch.