Skip to content
 

SBS 2008 Best Practices Analyzer

Wie schon für den SBS 2003 hat Microsoft auch für den SBS 2008 (Standard und Premium) einen Best Practices Analyzer zur Verfügung gestellt. Der BPA überprüft auf Ihrem System u.a.

  • Active Directory Windows Management Instrumentation (WMI)
  • Registry
  • Metabase

und gibt Ihnen einen schnellen Überblick über den “Gesundheitszustand” Ihres Small Business Server.

Der BPA des SBS 2008 bietet gegenüber der Version für den SBS 2003 zwei neue, interessante Funktionen:

  • Integration in die SBS Console und täglich Überprüfung des Systems, sowie eine Benachrichtigung des Admin beim Auftreten einer Fehlfunktion. Dieser Modus wird bereits bei der Installation des BPA festgelegt.
  • Einen Kommandozeilen Modus

Der BPA ist nur in englischer Sprache verfügbar, kann aber auf einem deutschsprachigen SBS 2008 installiert werden.

Die Installation des BPA ist einfach. Ein Doppelklick auf die heruntergeladene Datei SBSBPA2008.msi startet den Installationsassistenten.

Nach Bestätigung der Lizenzvereinbarung, des Installationspfad usw. erscheint das Auswahlfenster “Windows SBS Console Integration”. Wenn Sie die Checkbox aktivieren (siehe Screenshot), dann wird der BPA in die SBS Console integriert und es findet wie weiter oben beschrieben eine tägliche Überprüfung des Systems statt. Bei nicht aktivierter Checkbox muss der BPA manuell aufgerufen werden.

bpa-install

Weitere Informationen zu diesem Thema:

Microsoft Download des BPA für den SBS 2008
Microsoft Technet Seite zum BPA 2008
blog.SBSPraxis.de SBS 2003 Best Practices Analyzer