Skip to content
 

SBS 2003 Standard – Konfiguration des Internetzugriff auf Benutzer Postfächer mit Outlook Web Access (OWA)

In diesem Artikel soll die prinzipielle Vorgangsweise für die Konfiguration des Zugriffes aus dem Internet mit OWA beschrieben werden.

Konfiguration des SBS Standard Server mithilfe des Assistenten Verbindung mit dem Internet herstellen.
  1. Starten Sie die Serververwaltungskonsole.
  2. Aktivieren Sie im linken Auswahlfenster Internet und E-Mail.
  3. Starten Sie im rechten Auswahlfenster den Assistenten Verbindung mit dem Internet herstellen.
  4. Klicken Sie im Willkommen Fenster auf Weiter.
  5. Aktivieren Sie im Fenster Verbindungstyp die Checkbox Verbindungstyp nicht ändern und klicken Sie auf Weiter.
  6. Aktivieren Sie im Fenster Webdienstekonfiguration den Radio Button Zugriff aus dem Internet nur auf die folgenden Websitedienste zulassen.
  7. Aktivieren Sie die Checkbox für Outlook Web Access, und klicken Sie auf Weiter.
  8. Um ein Webzertifikat zu erstellen, aktivieren Sie den Radio Button Ein neues Webzertifikat erstellen.
  9. Geben Sie im Feld Webservername den vollständigen Namen des Servers ein (z.B. sbsserver.sbspraxis.local)
  10. Weitere Informationen zum Erstellen oder Importieren von Webzertifikaten erhalten Sie durch Klick auf den Button Weitere Informationen.
  11. Klicken Sie anschließend auf Weiter.
  12. Aktivieren Sie im nächsten Fenster (Internet E-Mail) den Radio Button Internet E-Mail Konfiguration nicht ändern, und klicken Sie anschließend auf Weiter und Fertig stellen.
  13. Klicken Sie im Meldungsfenster des Assistenten auf Schließen.

owa1

Konfiguration des Router und der Firewall

Leider ist es im Rahmen dieses Artikels nicht möglich die Konfiguration des Internet Router und der Firewall zu besprechen. Die Vielzahl der am Markt befindlichen Geräte macht dies einfach unmöglich.
Den benötigten Port und das prinzipielle Schema der Portweiterleitung können Sie jedoch dem nachfolgenden Beispiel entnehmen.
In diesem Beispiel muss am Router eine Weiterleitung für vom Internet kommende Anforderungen an den Port 443 (Protokoll https) auf den Port 443 des Servers mit der internen IP 192.168.100.10 eingerichtet werden.

 

netzwerk

 

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, stellen
Sie diese bitte im Forum des MCSEBoard. So können
auch die anderen Mitgliedern von den Antworten profitieren.