Skip to content
 

SBS 2003 Best Practices Analyzer

Die Best Practices Analyzer Tools für die verschiedenen Microsoft Server Produkte sind für viele Administratoren zu einem unentbehrlichen Werkzeug geworden. Endlich ist der Best Practices Analyzer nun auch für die SBS 2003 Serverversionen verfügbar.

Die Installation gestaltet sich einfach. Ein Doppelklick auf die Exe Datei in Ihrem Downloadverzeichnis startet das Setup. Nach einigen Mausklicks ist das Setup beendet, und der BPA kann über Start -> Programme -> SBS Best Practice Analyzer Tool gestartet werden.
Nach dem Start überprüft des BPA ob ein neue Version des Konfigurationsfile online verfügbar ist, und wechselt dann in den Welcome Screen. Klicken Sie nun auf Select option for a new scan, und vergeben Sie einen aussagekräftigen Namen. Ein Klick auf Start scan beginnt mit der Überprüfung und Sammlung von Daten aus dem:

  • Active Directory Windows Management Instrumentation (WMI)
  • Registry
  • Metabase

Eine ausführliche Auswertung erhalten Sie mit einem Klick auf View a report of this Best Practices Scan. Hier werden Ihnen übersichtlich die einzelnen Fehler oder unsaubere Konfigurationen angezeigt. Jeder Punkt erhält eine genaue Erklärung zur Fehlerbehandlung, und wenn notwendig einen Link zum jeweiligen KB-Artikel.

zum Vergrößern klicken .. zum Vergrößern klicken ..
Fragen zum SBS 2003 BPA (Best Practices Analyzer):
F: Welche Versionen des SBS unterstützt der SBS Best Practices Analyzer
A: Es werden alle Windows Small Business Server 2003 Versionen unterstützt
F: Ist der BPA auch in deutscher Sprache verfügbar
A: Nein, der BPA ist nur in englischer Sprache verfügbar, kann aber auf einem deutschsprachigen SBS 2003 verwendet werden. Es ist auch derzeit keine deutschsprachige Version geplant.
F: Ändert der BPA Einstellungen auf meinem Server
A: Nein, es wird keine Änderung der Konfiguration durchgeführt
F: Kann ich den BPA auch auf einem Client installieren
A: Nein, der BPA muss auf dem SBS 2003 installiert werden
F: Wird das Konfigurationsfile automatisch upgedatet
A: Ja, nach jedem Start des BPA wird online nach einer neuen Version gesucht. Diese Option kann aber auf manuell geändert werden.
F: Welche Komponenten überprüft der BPA
A: Der BPA überprüft alle wichtigen Komponenten des SBS 2003. Darunter den Exchange Server 2003, Update Service, Netzwerk Konfiguration, Windows Sharepoint Services (Companyweb) und SQL Server, wenn dieser installiert ist (SBS Premium)

SBS 2003 Best Practices Analyzer Links:

Microsoft Microsoft Windows Small Business Server 2003 Best Practices Analyzer
Microsoft KB-940439 Description of the Windows Small Business Server 2003 Best Practices Analyzer tool
The Official SBSBlog SBS now has a Best Practices Analyzer!
The Official SBSBlog How to Use the Windows SBS 2003 BPA
The Official SBSBlog SBS BPA Known Issues/Common Questions