Skip to content
 

Hilfe Funktion stürzt im ESM (Exchange System Manager) ab.

Unbestätigten Gerüchten zufolge soll es angeblich noch immer Admins geben, die im Falle einer Frage auf den “Hilfe-Button” eines Programmes klicken um Rat einzuholen. Umso ärgerlicher, wenn der Ratsuchende dann mit einer, noch dazu falschen, Fehlermeldung (siehe Screenshot) beglückt wird. Im angeführten Beispiel ist nämlich nicht wie beschrieben der Microsoft Intelligent Message Filter abgestürzt, sondern schlicht und einfach die Hilfe Funktion im ESM (Exchange System Manager).

Error Meldung verursacht durch psapi.dll

Schuld an der Misere ist ein Konflikt der psapi.dll aus dem Exchange Programm Verzeichnis, mit einer neueren Version der psapi.dll im System32 Verzeichnis. Diese Version mit dem Internet Explorer 7 installiert.

Um den Fehler zu beheben, reicht es aus, die psapi.dll im Exchange Programm Verzeichnis umzubenennen.

  • Beenden Sie dazu den Dienst „Microsoft Exchange-Systemaufsicht“
  • Bennen Sie die Datei Psapi.dll im Verzeichnis C:\Programme\Exchsrvr\bin in Psapi.old um.
  • Starten Sie den Dienst „Microsoft Exchange-Systemaufsicht“
  • Starten Sie den Dienst „Microsoft Exchange-Informationsspeicher“.

Hinweis: Bitte beachten Sie, das kein Client auf Ihren Exchange Server zugreifen kann, wenn der Dienst „Microsoft Exchange-System-aufsicht“ beendet wird.

Ebenfalls im Zusammenhang mit der falschen Version der psapi.dll und einem Klick auf den “Hilfe Button” stehen die Fehlermeldungen der nachfolgenden 2 Screenshots.

Error Meldung verursacht durch psapi.dll

Error Meldung verursacht durch psapi.dll

Weitere Informationen zu diesem Thema:

blog.SBSPraxis.de Fehlermeldung des Exchange System-Manager bei installiertem Internet Explorer 7